Weitere foren: clansuche24.eu | serverforum.org | battlefield-portal.de | tuning-talk.eu

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlechtes Verbindung - zu viel Leute?
#1
Hallo alle zusammen, 

lange Zeit hat alles geklappt und der WLAN-Empfang war überall im Haus ausreichend gut. 
Nun, nach einigen Monaten, macht es aber nicht mehr wie es soll und das Zimmer, das am weitesten vom Router entfernt liegt, ist so ziemlich das "Tal der Ahnungslosen". 
Ich hab schon probiert, den Router einige Male komplett neu zu starten aber auch das hat dieses Mal nicht geholfen. 
Hat jemand einen Tipp, woran es liegen könnte?
Zitieren
#2
Hi, welchen Router hast du im Einsatz?
Zitieren
#3
Das wäre interessant zu wissen. Zumal deine Frage ja war ob "zu viel Leute?" darauf zugreifen.
Also welches Modell, Lage, Nutzung... sind schon wichtige Eckdaten ohne die man so schlecht was sagen kann. Ob veraltete Technik, dicke Wände oder schlechte Konfiguration, es kann viele Gründe für schlechten WLAN-Empfang geben. Dann sind die Antennen in WLAN-Routern für zuhause oft so ausgerichtet, dass das Signal sich horizontal zwar gut ausbreitet, vertikal jedoch weniger. Liegt der Raum bei dir also im anderen Stock­werk? Wenn es nur ein Raum ist, dann kannst du per WLAN Repeater versuchen das vorhandene WLAN-Netz des Routers in den Raum zu bringen. Oder einen Powerline-Adapter versuchen .
Kannst du bei aber auch noch mal nachlesen.
Zitieren
#4
Da sprichst du mir aus der Seele. Ich bin bei !&1 und habe einen Router von denen. Ständig das selbe Problem - Störungen egal zu welcher Zeit.
Ich weiß auch nicht, aber ich denke das liegt an meinem alten Router. Angeblich muss man die ja immer wieder erneuern, stimmt das ?
Nach langem überlegen habe ich mich entschlossen einen neuen zu holen. Dazu habe ich auch schon einen Test auf https://basic-tutorials.de/fritzbox-7530...r-im-test/  gefunden. Soll wohl ok sein.
Zitieren
#5
Das kann natürlich auch mal passieren wenn zu viele Menschen dran sind aber ich denke, dass es eigentlich keinen Unterschied macht.
Habt ihr denn schon eine Lösung gefunden ? Ich meine, wenn man sich informiert dann kann man auch gucken das man die Leitungen checkt.
Man kann auch den Anbieter wechseln.

Bei mir ist es so, dass ich gerade nach einer Business Telefonanlage suche.
Da habe ich auch bei https://www.swyx.de/business-telefonanlage.html meine Infos gesammelt und habe den Anbieter gefunden welcher wirklich top Informationen bietet und Leistungen.

Da muss ich noch schauen wie ich vorgehen werde.

Aber man kann auf jeden Fall eine Lösung finden.
Zitieren
#6
Du, das selbe Problem hab ich auch. Bin auch Kunde bei 1&1, aber nicht mehr lange. Ich wechsel nach der Laufzeit zu https://www.dslschufafrei.de/. Habe viel positives davon gehört und vertrau da mal den Leuten.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zu schlechtes Internet Klantz1 1 421 11.03.2019, 14:46
Letzter Beitrag: Jabuke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste