Dieses Forum verwendet Cookies
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PC geht einfach aus selbst im IDLE was tun? Netzteil defekt, wie testen?
#1
Hallo zusammen, 

seit ein paar Tagen habe ich ein Problem bei meinem Rechner. Mein PC geht einfach während dem Betrieb aus ohne Blue-Screen, Fehlermeldung oder ähnliches? Hat jemand eine Idee was das sein kann. Ich Tippe irgendwie auf das Netzteil aber weiß nicht wie man das vernünftig testen kann?
Zitieren }


von
#2
Mh, könnte auch dein RAM sein. Kannst du mal kurz dein System posten welche Hardware und wie viele RAM Riegel verbaut sind und wie alt?
Zitieren }


von
#3
(19.12.2016, 22:49)ATIpower schrieb: Mh, könnte auch dein RAM sein. Kannst du mal kurz dein System posten welche Hardware und wie viele RAM Riegel verbaut sind und wie alt?

Schreib mal dein System rein. Einen schnellen Test kannst du am besten machen, wenn du Ersatz Hardware Zuhause hast, dann kannst mal durch tauschen. 
RAM kannst du mal (falls mehrere Riegel) immer durch wechseln. So kannst du fest stellen ob vielleicht nur ein RAM oder ein Slot defekt ist.
Zitieren }


von
#4
Hallo zusammen, 

also aktuell vebraut habe ich:

  1. Core I7-6700K
  2. MSI ASUS TUF Sabertooth Z170
  3. 64 GB DDR4 3000 GSkill RipjawsV insgesamt 4 Riegel
  4. Geforce GTX 970
  5. Netzteil HKC Game 650 Watt
Ich hab jetzt mal alle RAM Riegel ausgebaut und eins nach dem anderen getestet, so scheinen alle zu funktionieren?!
Zitieren }


von
#5
Nettes System Wink

Wie hast du den RAM getestet, hast du dann jeden Riegel belastet damit du sehen kannst ob dieser wirklich in Ordnung ist? Wenn nein kannst du das zb. mit Prime95 problemlos machen. Du könntest es auch mit allen eingebauten Riegeln testen und schauen was passiert. Wenn er dort mehrere Minuten mit voll Ausgelastetem RAM läuft dann kannst du auch davon ausgehen, dass dieser in Ordnung ist. Wie schaut es eigentlich mit deinen Temperaturen aus, sind diese auch in Ordnung ggf. hast du den Schutzmechanismus zum teil deaktiviert, was bedeutet, dass du deine System über das BIOS verbietest das sich die CPU bei zu hohen Temperaturen runter regelt aber sich im Falle von Kernschmelze ausschalten darf... 

Das hatte ich auch bereits einmal und hab gesucht wie verrückt bis ich da drauf gekommen bin.
Zitieren }


von
#6
Zitat:Ich hab jetzt mal alle RAM Riegel ausgebaut und eins nach dem anderen getestet, so scheinen alle zu funktionieren?!

Was genau hast du gemacht? Jeden einzeln in den selben Slot, oder auch alle Slots mal durch getestet? 

Also wenn ich das richtig verstehe, ist das Problem geblieben, oder hat sich etwas verändert?
Zitieren }


von
#7
Hallo, 

Zitat:Was genau hast du gemacht? Jeden einzeln in den selben Slot, oder auch alle Slots mal durch getestet? 

Naja sowohl einzeln als auch mit allen Riegeln und in unterschiedlichen Slots

Zitat:Also wenn ich das richtig verstehe, ist das Problem geblieben, oder hat sich etwas verändert?

Nein, leider nicht immer noch das gleiche verhalten Sad

Zitat:mit Prime95 problemlos machen. Du könntest es auch mit allen eingebauten Riegeln testen und schauen was passiert

Prime95 hab ich drüber laufen lassen, konnte nichts feststellen. Prime95 deaktiviert und 5 min. später ist er wieder aus gegangen...
Zitieren }


von


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Netzteil einen kurzen oder doch etwas anderes kaputt? Arctic Fusion 550-EU Brisic 3 1.700 14.01.2015, 17:18
Letzter Beitrag: Burgmeister
  Xilence XP600 Netzteil 600W 135mm Lüfter - Lüfter kaputt??? Brisic 3 2.396 25.02.2013, 16:14
Letzter Beitrag: -=Mike GER=-
  Brauche ein neues Netzteil Intel Core Quad + MSI 5770 Berli 1 1.749 27.01.2013, 09:22
Letzter Beitrag: ATIpower
  Wie viel Watt und welches Netzteil für mein System? poweruser 5 3.822 15.10.2012, 21:20
Letzter Beitrag: Rolfes

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste