Dieses Forum verwendet Cookies
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Festplatte gesucht 3 TB +
#1
Hallo zusammen,

zurzeit habe ich in meinem PC eine 500GB, 1TB und 2 TB Festplatte verbaut.  Daher möchte ich die Platten alle rauswerfen und eine 4 - 6 TB Große Platte verbauen. Zum einen habe ich dann erstmal Ruhe und der Stromverbrauch von einer Platte ist auch besser als von 3. 

Aktuell lese ich immer wieder gutes über die Western Digital Blue. Meine Fragen
  • Sind 4-6 TB Große Festplatten in Ordnung, oder sind diese anfälliger z.B. Lebensdauer, höhere Ausfallquote...?
  • Gibt es Platten auf dem Markt bei denen bekannt ist, dass diese öffters ausfallen?
Vielen Dank im Voraus
Zitieren }


von
#2
Hi,
Aus technische Sicht ist eine 6 TB Große Festplatte mit einer die nur 2 TB hat zu 99% identisch. Die Lebensdauer einer Festplatte ist nicht Größe sondern eher Modell abhängig (zb. Gibt es bei Segate ein Modell mit 3 TB die sehr gerne ausfallen, mit ein wenig Googlen kann man aber leicht rausfinden um welches Modell das es sich handelt).

Technische Einschränkungen hast du nur im sehr hohen TB-Bereich, wenn SMR Technik verwendet wird, da die Schreibraten bei diesen Laufwerken geringer ausfallen, wenn mehrere Datenspuren komplett neu geschrieben werden. Da diese überlappen bei SMR. Vorteil der Technik ist, der geringere anschaffungspreis, mit normalem Beschreiben (PMR) sind solche Kapazitäten nur mit Heliumfüllung der Laufwerke möglich um die Strömungswiderstände zu minimieren, dass wiederrum kostet Geld.
Zitieren }


von
#3
Hallo, 

danke erstmal für die Erklärung. Jetzt habe ich gerade in Google eingegeben Segate 3 TB Festplatte defekt, und da sind ja wirklich viele Meldungen. Vorallem einen Beitrag fande ich krass. 
Zitat:Festplatten gelten heute als recht zuverlässige Speichermedien und die Hersteller garantieren in der Regel auch jahrelange Laufzeiten, bis es unvermeidlich zu Fehlern kommt. Nun scheint sich bei Seagate aber eine schlechte Serie eingeschlichen zu haben und das Unternehmen ist auch gleich mit einer Sammelklage konfrontiert.

In der Angelegenheit geht es um die Modelle Barracuda 3TB und Backup Plus 3TB - also um eine interne und eine externe Festplatte mit jeweils drei Terabyte Speicherplatz. Diese sollen in einer alarmierenden Menge bereits lange vor dem Ablauf der zugesagten Haltbarkeits-Fristen einfach kaputt gehen. 


.... Quelle Link
 
Zitieren }


von
#4
Hi, 

ja die Probleme kenne ich zugut, weil ich damals auch betroffen war davon. Zurzeit habe ich eine 3x Toshiab Festplatten verbaut, jeweils mit 4 TB. Zwei davon in meinem Server 24/7 Betrieb, bisher hatte ich noch nie Probleme gehabt, auf fast 1 Jahr Uptime. Daher kann ich die Toshiba Festplatten empfehlen....
Zitieren }


von
#5
Hört sich interessant an, kannst du mir vielleicht das Modell schicken welches das du im Einsatz hast?

Danke
Zitieren }


von
#6
Wir haben auch in unserem Server auf dem das Forum läuft Toshiba Festplatten verbaut. Kann ich auch sehr Empfehlen. 

Model: Toshiba MD04ACA400

2 Stück im Raid 1 verbund
Borg dir Geld von Pessimisten - sie erwarten gar nicht, es zurück zu kriegen.
Zitieren }


von
#7
das gleiche setup Wink
Zitieren }


von
#8
Schönen guten Tag!

Du findest im Internet einen sehr guten Online-Shop für Festplatten mit entsprechender Hardware-Verschlüsselung, was meiner Meinung nach gerade in der heutigen Zeit so wichtig wie noch nie zuvor ist. 

Diesen findest du übrigens unter https://shop.prosoft.de/shop/hardware/festplatten/. Habe dort auch schon zweimal eine Festplatte bestellt und kann daher nur eine positive Empfehlung abgeben. 

Lg
Zitieren }


von
#9
(29.05.2016, 11:38)yockl schrieb: Wir haben auch in unserem Server auf dem das Forum läuft Toshiba Festplatten verbaut. Kann ich auch sehr Empfehlen. 

Model: Toshiba MD04ACA400

2 Stück im Raid 1 verbund



Hi yockl! Ich bin aktuell auch auf der Suche nach vernünftiger Server-Hardware für ein kleines privates Homepage-Projekt, das ich mit einem Kumpel starten möchte. Hast du schon Erfahrung mit SSD-Festplatten im Serverbetrieb gemacht? Die Toshiba MD04ACA400 ist ja eine klassiche HDD. Ich frage mich, ob der Geschwindigkeitsschub tatsächlich so erheblich ist. Ich habe in diesem Guide gelesen, dass neben den besseren Zugriffszeiten aber auch ein lautloser Betrieb und ein geringerer Stromverbrauch Vorteile von SSD-Platten sein sollen. Das käme uns natürlich sehr entgegen, gerade wenn der Server im Dauerbetrieb laufen soll. Dafür ist der Speicher natürlich kleiner (es sei denn wir geben deutlich mehr Geld aus). Aber da es sich vorläufig um ein kleineres Projekt handeln soll, reicht vielleicht auch weniger Speicher. Wie siehst du das bzw. wozu würdest du uns raten? Danke schon jetzt für deine Einschätzung!

Gruß

Michi
It's a me, Michi! Big Grin
Zitieren }


von
#10
Zitat:Hi yockl! Ich bin aktuell auch auf der Suche nach vernünftiger Server-Hardware für ein kleines privates Homepage-Projekt, das ich mit einem Kumpel starten möchte. Hast du schon Erfahrung mit SSD-Festplatten im Serverbetrieb gemacht? Die Toshiba MD04ACA400 ist ja eine klassiche HDD. Ich frage mich, ob der Geschwindigkeitsschub tatsächlich so erheblich ist. Ich habe in diesem Guide gelesen, dass neben den besseren Zugriffszeiten aber auch ein lautloser Betrieb und ein geringerer Stromverbrauch Vorteile von SSD-Platten sein sollen. Das käme uns natürlich sehr entgegen, gerade wenn der Server im Dauerbetrieb laufen soll. Dafür ist der Speicher natürlich kleiner (es sei denn wir geben deutlich mehr Geld aus). Aber da es sich vorläufig um ein kleineres Projekt handeln soll, reicht vielleicht auch weniger Speicher. Wie siehst du das bzw. wozu würdest du uns raten? Danke schon jetzt für deine Einschätzung!


Hi Michi, 

sorry für meine späte Reaktion.

Ich habe sowohl Server mit SSD als auch HDD Platten im Einsatz. Ich muss ehrlich gestehen, dass bei den meisten Projekten, wenn die Hardware stimmt und der MYSQL Server richtig optimiert ist, ich keinen unterschied feststellen kann. Bei diesem Forum war mir halt auch der Speicherplatz wichtig, mit den ganzen Bilder, Log Dateien Private Nachrichten etc, wächst das ganze ziemlich schnell an. Der Stromverbrauch bei den modernen HDD Festplatten ist auch schon mittlerweile beeindruckend. Wenn ich mich nicht täusche habe ich die Toshiba Platten mit 9 Watt gemesen und im IDLE waren es paar Watt weniger. Aktuell laufen auf dem Server mehrere Große Projekte Parallel und hatte auch bisher keine Bauchschmerzen damit. 

Das einzige wo ich es merke sind bei größeren Magento Shops mit 13.000.000 Datenbaneinträgen + und vielen Multishops. Aber selbst da merkst du es eigentlich nur beim ersten Aufruf der Seite. Wir nutzen Opcache zum boosten und bei den Seiten wo es möglich ist auch PHP 7 bzw. 7.1 und da ist der Boost nochmal enorm.

Wenn du mir sagst welches Projekt das ihr starten wollt, kann ich ein wenig besseres Feedback geben.
Borg dir Geld von Pessimisten - sie erwarten gar nicht, es zurück zu kriegen.
Zitieren }


von


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neue Server HDD für 24/7 Betrieb gesucht mit High Load. Hyper-V, Virtuelle Maschinen powercu 1 197 07.06.2017, 22:25
Letzter Beitrag: ATIpower
  Neue SSD aber welche Samsung Evo 840 250GB oder Samsung Eevo 850 250GB powercu 2 1.442 11.08.2015, 14:06
Letzter Beitrag: Burgmeister
  SSD Festplatte im Server ca 16/24 Std täglich Roberto 3 1.773 04.09.2014, 07:25
Letzter Beitrag: geforceGTX
  Was ist für eine Festplatte am wichtigsten? Waltse 2 5.465 12.12.2013, 16:17
Letzter Beitrag: yockl

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste