Links: clansuche24.eu | serverforum.org | webyourself.eu | battlefield-portal.de | tuning-talk.eu

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Frontblenden Thermaltake Armor+
#1
Hallo!
Ich bin auf der Suche nach Frontblenden zu diesem Tower.

http://www.thermaltake.com/products-model.aspx?id=C_000...

Hab da einen Schnellschuss bei Ebay gemacht, und sitz jetzt da mit nem Gehäuse dem 6 5,25" Blenden fehlen.
Hätte da villeicht noch jemand was rumliegen, abzugeben für lau, oder fairen Preis?
Zitieren
#2
Hi, 

hast auch mal bei Ebay Kleinanzeigen geschaut? Ich denke da wirst du das Gehäuse günstig kaufen müssen, glaube einzeln werden die nicht verkauft....
Zitieren
#3
Da hab ich das Gehäuse schon praktisch aufgegabelt^^ und ja, glaube damit liegste nicht daneben.

TT hat die bestimmt mal einzeln Angeboten, aber da das Gehäuse gewissermaßen Oldtimer ist... Tongue

Danke für die Antwort Smile
Zitieren
#4
Gerne, stimmt das Case hat wirklich ein paar Jahre auf dem Buckel. Hätte es mir damals fast selbst gekauft aber am ende ist es dann doch ein anderes A+ Case geworden.
Zitieren
#5
Hatte damals einen Armor ohne +, man könnt sagen erste generation, mit 2 iCages nachgerüstet und bin dann auf einen TT MozartTX umgestiegen - den geb ich auch nichtmehr her Big Grin
Zitieren
#6
Oh Thermaltake Mozart, damit waren Platzprobleme geschichte. Als ich die Möglichkeit hatte eins zu kaufen hatte ich es verpasst. Und danach waren die eine Zeitlang unbezahlbar Sad
Zitieren
#7
Jetzt wirds aber OT hier.^^

Ja, die sind heutzutage dünn gesäht. Hab meinen damals direkt über Thermaltake bestellt, weil er bei den üblichen Verdächtigen überall ausverkauft war.

Hab grad mal paar Bilder mit ner älteren Kamera gemacht, da erfolgreicher Smartphoneverweigerer. Ist halt kein Showcase und seit 2 Jahren nichtmehr gereinigt. Wird Zeit, ich weiß.

Zustand ist leider sehr ranzig im Moment :/

Sollten die Teile für die 2 Armor Tower die jetzt noch hier stehn zusammen kommen, gibts mal ein Thermaltake Classics Gruppenbild Tongue


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Zitieren
#8
Oh Yes, das ist ein teil. Ich hatte damals auch einen, mit meinem guten alten Intel Core Quad Q6600 und Geforce GTX880 SLI. Passende Wasserkühlung dazu, deswegen auch das Mozart Case und alle waren wir glücklich  Heart

Ja paar alte Bilder wären echt cool, im Keller habe ich zwar ein etwas moderneres aber trotzdem cooles Gehäuse stehen das Thermaltake HAF AMD Edition. Muss mal meine alten Bilder raussuchen, vor allem wegen der Wasserkühlung wo alle Komponenten im Kühlkreislauf mit drin waren CPU, GPUs, DDR Ram, HDDs und Chipsatz. Da waren zwar Hardware wechsel immer nicht so einfach, aber was tut man nicht alles  Big Grin


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#9
Wenn ich heute nochmal wechseln würde, würd ich vermutlich nen CoolerMaster Cosmos II nehmen.

Mit 'ner WaKü in der Größenordnung wirst aber viel FUN (nach der Definition von DwarfFortress) gehabt haben Big Grin
Kenn mich da nicht so aus, hat mich eigentlich so nie geereizt :/ Hattest du 2 120x240 oder einen 240x240 Radiator? So Interesse halber

Setz seit Jahren eigentlich auf Luft. Letzter Lüfterwechsel ist 5 Jahre her, da hab ich damals Coolink SwiF2-1200 10 Stück reingemacht. Haben alle bis heute durchgehalten, im Dauerbetried.

Beim Hardwarewechsel war die 970er Windforce etwas zu lang, sodass 2 wieder raus mussten. *schnief*
Zitieren
#10
Naja es war schon echt geil. Aber zu der Zeit habe ich immer gern getestet und viel Overclocking betrieben. Man muss auch sagen, so einfach wie heute das übertaktengeht, war es zu der Zeit definitiv nicht. Ich vergleiche die Übertakter von damals, wie die Sportwagenfahrer mit manueller Schaltung von heute. Wenn man sagt, heute kauft man sich ein Auto mit DSG und Launch Control und erreicht immer die besten Zeiten. Da ist es ohne Launch Control und manueller Schaltung schon deutlich schwerer. 
 
So war es früher, ohne eine optimale Kühlung und Ahnung von FSB, Multipler, Teiler bzw. VCore, DRAM etc. ging da nicht viel. Heute stelle ich meinen Takt übers Bios ein und wähle aus dem Dropdown die GHz   Cool
 
Zu deiner Frage zurück, ich hatte damals 1x Tripple Radiator auf der Gehäuse Oberseite ohne Lüfter. Im Thermaltake Gehäuse war oben von Haus aus ein ich glaube 240mm Lüfter verbaut, den habe ich einfach durch das gelochte Gitter Blasen lassen. Am hinteren Teil vom Gehäuse wo eigentlich der 120mm Lüfter sitzt habe ich einen 120 Radiator verbaut und mit einem Silent Lüfter. Im vorderen Teil vom Gehäuse, also vor den Festplatten, habe ich das Metall Gehäuse bearbeitet, so das dort auch nochmal ein Tripple Radiator Platz hatte ebenfalls ohne Lüfter. Ich hatte noch Notfall Lüfter angebracht, die bei Bedarf eingeschaltet werden konnten mit einer manuellen Lüfter Steuerung. Die komplette Liste: 
 
  1. EHEIM 1048 mit Ausgleichsbehälter für das leichtere befüllen, wenn man das Wasser mal komplett abgelassen hat
  2. 400ml Zylinder Ausgleichsbehälter  
  3. Wassertemperatur Anzeige
  4. Wasser Durchflussanzeige
  5. 2x tripple Radiator (120mm)
  6. 1x Single (120mm)
 
Das Beste dran war die Leistung zur Lautstärke. Man hat wirklich alles aus jedem teil quetschen können ohne kritischen Temperaturen und dabei war alles flüster leise. Ist schon Lustig, früher war bei mir umso größer umso besser und jetzt ist alles umso kleiner umso besser bezogen aufs Gehäuse  Big Grin


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche Equipment für Schulen hansdetlefmatth 8 5.671 17.09.2022, 09:35
Letzter Beitrag: jasmin288
  Suche gebrauchtes Android Smartphone mit etwas Leistung um Apps auzuprobieren ( Bit web Server ) geforceGTX 1 6.369 12.04.2013, 14:10
Letzter Beitrag: ATIpower

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste